Spezialobjekte

Freibäder, Bahnhöfe und industrielle Sonderflächen sind lediglich Beispiele. Architektonische Spezialobjekte kennzeichnen sich durch ihre ganz individuelle und oft auch spektakuläre Kombination aus Gestaltung und Nutzung. Der Baustoff Beton zeigt sich auch bei Spezialobjekten von seiner flexiblen Seite.

Effiziente Neuentwicklungen

Wenn zentrale Plätze in der Stadt über und über mit Kaugummiflecken „verziert“ sind, ist das leider die Normalität. Frisch verlegte Flächen verwandeln sich allzu schnell in ungepflegt anmutende Nutzbereiche. Mit neu entwickelten Methoden auf dem Gebiet Oberflächenschutz sehen viele Hersteller und somit auch Bauherren diesem Problem heute gelassener entgegen.

Planer haben bei der Realisierung besonders stark frequentierter Bereiche die Chance das zu nutzen – ganz unabhängig von der objektspezifischen Gestaltung. Einkaufspassagen und Bahnhofsareale bleiben länger vor Beeinträchtigungen durch verschiedenste Umwelteinflüsse geschützt. Wenn sich so Reinigungskosten deutlich reduzieren lassen, profitiert neben der Optik auch der Betreiber durch geringe Instandhaltungskosten.

Keine Berührungsängste

Anwendungsbereiche, die über Jahrzehnte konventionellen Materialien vorbehalten blieben, beginnen sich zu öffnen. Betonstein erobert allmählich neues Terrain und überzeugt hierbei auch Skeptiker. Das Thema Freibad ist eines dieser neuen Gebiete.

Wenn entlang von Schwimmbecken bislang ausschließlich Fliesen zu finden waren, zeigen Referenzobjekte deutschlandweit, dass sich Pflaster und Platten aus Betonstein bewähren. Trotz des Wechselspiels aus nass und trocken bleiben die Produkte dauerhaft farbstabil. Selbst stark chlorhaltiges Wasser kann daran in der Regel nichts ändern. Dass die strukturierte Oberfläche dazu noch deutlich rutschsicherer ist als gewöhnlich, kommt den Badegästen zusätzlich zugute.

Für Spezialobjekte sind besonders folgende Produktkategorien von Bedeutung:

Gestaltungspflaster
Funktionelle Pflaster
Platten
Stadtmöblierungselemente
Straßenbau

Ansprechpartner

Betonverband
Straße, Landschaft, Garten e.V. (SLG)

Schloßallee 10
53179 Bonn

Telefon: 02 28 / 9 54 56-21
Telefax: 02 28 / 9 54 56-90
slg@betoninfo.de

Herstellersuche

Finden Sie hier alle Mitglieder und deren Standorte.


Für Mitglieder: SLG-Umweltrechner

Verband intern

Natürlich, nur besser

Diese Internetseiten sind ein Service von
Betonverband Straße, Landschaft, Garten e.V.

Logo - betonstein.org
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Beton in Social Media.