21.09.2020

Verbände geben Produktdatenblätter neu heraus - Bettungs- und Fugenmaterialien für Pflasterdecken und Plattenbeläge

Pflasterdecken und Plattenbeläge sind in Deutschland aufgrund ihrer technischen, wirtschaftlichen und gestalterischen Vorzüge die beliebtesten Varianten für die Flächenbefestigung von Verkehrs- und Nutzflächen im kommunalen und privaten Bereich.

Im Jahr 2006 wurden erstmals konkrete Anforderungen an ungebundene Bettungs- und Fugenmaterialien in den einschlägigen Technischen Regelwerken für Pflasterdecken und Plattenbeläge formuliert. Damals entstand die Idee, die zum Teil recht unübersichtlich in verschiedenen Regelwerken verteilten Anforderungen für jedes infrage kommende Baustoffgemisch übersichtlich auf nur einem Blatt darzustellen. Die Produktdatenblätter für Bettungs- und Fugenmaterialien für Pflasterdecken und Plattenbeläge waren geboren. Jetzt ist anlässlich der Technischen Lieferbedingungen für Gesteinskörnungen im Straßenbau (TL Gestein-StB), Fassung 2018, sowie insbesondere der Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien zur Herstellung von Verkehrsflächen mit Pflasterdecken, Plattenbelägen sowie von Einfassungen (ZTV Pflaster-StB), Ausgabe 2020, eine Neuauflage der Produktdatenblätter erschienen. Erstmals wurden in die Sammlung auch die Bettungs- und Fugenmaterialien für versickerungsfähige Pflasterdecken sowie für Verkehrsflächen mit so genannten Großformaten aufgenommen. Neu ist ebenfalls eine Tabelle mit einer übersichtlichen Zuordnung der einzelnen Bettungs- und Fugenmaterialien zu ihren jeweiligen Anwendungsbereichen.

Die Aufgabe der Produktdatenblätter besteht darin, für jedes infrage kommende Bettungs- und Fugenmaterial die Anforderungen und/oder Empfehlungen aus den relevanten Technischen Regelwerken unter Berücksichtigung anwendungsspezifischer Besonderheiten zu einem Profil zusammen zu setzen. Dieses Profil (Datenblatt) beschreibt ein für den entsprechenden Anwendungsbereich bautechnisch geeignetes Material und ist zudem für eine bauvertragliche Vereinbarung geeignet. Die Produktdatenblätter sorgen somit bei den Baubeteiligten für eine erhebliche Erleichterung bei der Anfrage, dem Angebot und der Bestellung von geeigneten Materialien für Pflasterdecken und Plattenbeläge in den unterschiedlichen Anwendungsbereichen. Die Datenblätter sollen weiterhin dazu beitragen, dass die von den Regelwerken geforderten Materialien eine größere Verbreitung unter den Herstellern und Anbietern erfahren.

Die Produktdatenblätter wurden gemeinsam von den Organisationen Betonverband Straße, Landschaft, Garten e. V., Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie e. V. und Bundesverband Mineralische Rohstoffe e. V., erarbeitet und mit dem Leiter des FGSV-Arbeitsausschusses 6.6, Herrn Professor Dr.-Ing. Carsten Koch, abgestimmt. Die vorgenannten Organisationen sind Herausgeber der Produktdatenblätter. Weitere Informationen sowie die Produktdatenblätter selbst sind auf der Homepage des Betonverbandes SLG unter www.betonstein.org/service/downloads/ zu finden. 

Natürlich, nur besser

Publikationen

Verkehrsflächenbefestigungen

Vergleichende Ökobilanz von Oberbaukonstruktionen für Verkehrsflächen

€ 0,00

Produktdetails

Rutschhemmung von geschliffenen Betonwaren für Außenbereiche

Zusammenfassung über eine Untersuchung der Bergischen Universität Wuppertal

€ 6,50

Produktdetails

Für Mitglieder: SLG-Umweltrechner

Ansprechpartner

Betonverband
Straße, Landschaft, Garten e.V. (SLG)

Schloßallee 10
53179 Bonn

Telefon: 02 28 / 9 54 56-21
Telefax: 02 28 / 9 54 56-90
slg@betoninfo.de

Diese Internetseiten sind ein Service von
Betonverband Straße, Landschaft, Garten e.V.

Logo - betonstein.org
  • Instagram
  • Facebook
  • LinkedIn

Beton in Social Media.