Erhaltung und Pflege

Betonpflasterdecken erreichen bei fachgerechter Planung und Ausführung, bei sorgfältiger Auswahl der Baustoffe und Bauprodukte sowie bei Einhaltung notwendiger Erhaltungsmaßnahmen problemlos die bestimmungsgemäße Nutzungsdauer. Schäden an Betonpflasterdecken treten häufig im jungen Alter auf, etwa in den ersten ein bis zwei Jahren nach der Verkehrsfreigabe. Eine häufige Ursache dafür besteht in der mangelhaften Fugenfüllung, ausgelöst dadurch, dass entweder von vornherein ungenügend eingesandet oder eingeschlämmt wurde oder dass Fugenmaterial ausgetragen wurde.

Eine Zustandserfassung der Betonpflasterdecke sollte, wie bei anderen Bauwerken auch, regelmäßig durchgeführt werden – und zwar insbesondere in den ersten zwei bis drei Jahren nach der Verkehrsfreigabe. Das Augenmerk ist dabei auf den Zustand der Fugenfüllung zu legen. Fugen, die nicht mehr vollständig gefüllt sind, sollten umgehend nachgefugt werden. Betonpflasterdecken sind schonend zu reinigen. Sie sollten mindestens im ersten Jahr der Nutzung nicht durch Kehrsaugmaschinen sondern von Hand gereinigt werden.

Mit zunehmender Nutzungsdauer verfestigt sich das Fugenmaterial durch Aufnahme von z. B. Staub und Schmutzteilchen und baut so einen ausreichenden Widerstand gegen Fugenaustrag auf. Kehrsaugmaschinen sollten daher erst eingesetzt werden, wenn dadurch nicht mehr die Gefahr des Austragens von Fugenmaterial besteht. Kehrsaugmaschinen werden mit sehr unterschiedlichen Funktionsweisen angeboten, die auch im Hinblick auf den Austrag von Fugenmaterial unterschiedlich kritisch sind. Aufgrabungen sind nach den ZTV A-StB vorzunehmen.

Ansprechpartner

Betonverband
Straße, Landschaft, Garten e.V. (SLG)

Schloßallee 10
53179 Bonn

Telefon: 02 28 / 9 54 56-21
Telefax: 02 28 / 9 54 56-90
slg@betoninfo.de

Herstellersuche

Finden Sie hier alle Mitglieder und deren Standorte.


Für Mitglieder: SLG-Umweltrechner

Verband intern

Natürlich, nur besser

Diese Internetseiten sind ein Service von
Betonverband Straße, Landschaft, Garten e.V.

Logo - betonstein.org
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Beton in Social Media.