19.01.2021

SLG-Mitgliederversammlung 2020

Betonverband führt 27. Mitgliederversammlung pandemiebedingt in Schriftform durch

Bonn, 17. November 2020. Vor rund 30 Teilnehmern eröffnete der Vorsitzende, Florian Klostermann, eine Webinformationsveranstaltung, die der Vorbereitung der anschließenden auf schriftlichem Wege durchgeführten 27. Ordentlichen SLG-Mitgliederversammlung diente. 

„Unsere diesjährige Online-Veranstaltung dient ausschließlich der Information unserer Mitglieder und der Behandlung von Fragen und Anregungen aus deren Reihen“, so Florian Klostermann. „Die für eine ordnungsgemäße Mitgliederversammlung erforderlichen Beschlüsse werden aus gegebenem Anlass in einem zweiten Schritt auf schriftlichem Wege herbeigeführt“, kündigt er weiterhin an.

Im Zuge der Erläuterungen zu dem bereits im Vorfeld versendeten Geschäftsbericht präsentierten die Mitarbeiter der SLG-Geschäftsstelle ihre zahlreichen Projekte und Maßnahmen im Jahr 2020. Geschäftsführer Dipl.-Ing. Dietmar Ulonska berichtete beispielsweise über die beiden in SLG-Arbeitsausschüssen erarbeiteten Merkblätter „Versickerungsfähige Pflasterbefestigungen aus Beton“ sowie „Plattenbeläge aus Beton für befahrbare Verkehrsflächen“. Außerdem informierte er über die vom Betonverband initiierten Weiterbildungsveranstaltungen, wobei er insbesondere die erfolgreichen Inhouse-Schulungen bei SLG-Mitgliedsunternehmen in den Fokus rückte. Zudem verwies er auf die bevorstehende SLG-Online-Fachtagung, zu der zu diesem Zeitpunkt bereits Rekordanmeldezahlen vorlagen.

Dipl.-Ing. (FH) Michael Fuchs berichtete unter anderem über den abschließenden Stand der Forschungsaktivitäten zum Thema „Farbverluste von Betonwaren“ sowie über die Anfang 2020 im Kloster Bronnbach in Wertheim erfolgreich durchgeführte 10. Werkleitertagung mit dem Leitthema „Dosier- und Mischtechnik“, die mit rund 130 Teilnehmern einen erneuten Teilnehmerrekord verzeichnen konnte. Darüber hinaus informierte er über den Status des in Arbeit befindlichen Merkblatts „Außentreppen“, welches der SLG-Arbeitsausschuss Betonwerkstein voraussichtlich im Frühjahr 2021 abschließen wird.  

Dipl.-Ing. Alice Becke präsentierte Wissenswertes zur übergeordneten Facharbeit, wie beispielsweise zum aktuellen Thema Titandioxid in Betonbauteilen, zu dem die SLG-Geschäftsstelle zwischenzeitlich ein entsprechendes Informationspapier für Bauherren und Ausführende herausgegeben hat. Weiterhin gab sie informative Einblicke in das Europäische Bauproduktenrecht sowie zum Stand der Dinge bei der europäischen Normung und der Bauproduktenverordnung.

Christina Ulrich, Assistentin der Geschäftsführung, berichtete über die Aktivitäten des Arbeitsausschusses Kommunikation, zu dessen Aufgaben unter anderem Pressearbeit, Internetauftritt und Durchführung von Weiterbildungsmaßnahmen zählen. Außerdem gab sie einen Überblick über die branchenübergreifende Kommunikation, zu der beispielsweise das beliebte Verbandsmagazin punktum-betonbauteile und die in Zusammenarbeit mit mehreren Verbänden der Betonfertigteilindustrie erarbeitete Broschüre mit dem Titel „Wohnungsbau mit vorgefertigten Betonbauteilen – Entscheidungshilfe für den Planer“ gehören.  

Ziele und Schwerpunkte der SLG-Verbandsarbeit für das Jahr 2021 sind unter anderem die Durchführung verschiedener technischer Untersuchungen, die Überarbeitung und Veröffentlichung technischer Publikationen, die Aktualisierung des SLG-Umweltrechners sowie die Durchführung und Unterstützung von diversen Fortbildungsmaßnahmen.

Natürlich, nur besser

Publikationen

Für Mitglieder: SLG-Umweltrechner

Ansprechpartner

Betonverband
Straße, Landschaft, Garten e.V. (SLG)

Schloßallee 10
53179 Bonn

Telefon: 02 28 / 9 54 56-21
Telefax: 02 28 / 9 54 56-90
slg@betoninfo.de

Diese Internetseiten sind ein Service von
Betonverband Straße, Landschaft, Garten e.V.

Logo - betonstein.org
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Beton in Social Media.