25.11.2019

Jährliches Treffen der Betonsteinbranche

Die 26. Mitgliederversammlung des Betonverbandes Straße, Landschaft, Garten e. V. (SLG) fand am 14. November 2019 in Kelsterbach statt

Kelsterbach, 14. November 2019. Vor rund 30 Gästen eröffnete der Vorsitzende, Florian Klostermann, die 26. Ordentliche SLG-Mitgliederversammlung. 

Mit informativen Vorträgen präsentierten Geschäftsführung und Mitarbeiter der SLG-Geschäftsstelle ihre zahlreichen Projekte und Maßnahmen im Jahr 2019. Alice Becke berichtete unter anderem über die Anfang 2019 ins Leben gerufenen Workshops des SLG-Arbeitsausschusses Produktionstechnik. Hier wurden gleich vier von Mitgliedsunternehmen ausgewählte, aktuelle Themen aus dem Bereich der Produktionstechnik aufgegriffen. Das Thema Verpackungen in der Betonsteinindustrie nahm aus aktuellem Anlass den größten Stellenwert ein und wurde mit der Erarbeitung eines Informationspapiers abgeschlossen.  

SLG-Fachreferent Michael Fuchs berichtete unter anderem über den aktuellen Stand der Forschungsaktivitäten zum Thema Farbverluste von Betonwaren sowie über die zunehmende Bedeutung von Building Information Modeling (BIM). Darüber hinaus informierte er die Teilnehmer über die Arbeiten des seit 2018 bestehenden Kooperationsprojektes mit Sachverständigen Beurteilungsgrundlagen für Flächenbefestigungen mit Betonbauteilen. Die beiden nachgeschalteten Arbeitsgruppen trafen sich im Jahr 2019 insgesamt neun Mal zur Ausarbeitung fachlich fundierter und objektiver Beurteilungsgrundlagen. Die Arbeiten werden im Jahr 2020 weiter fortgeführt.     

Geschäftsführer Dietmar Ulonska stellte die umfangreiche Gremienarbeit des Verbandes vor und berichtete über den Sachstand in den einzelnen Gremien. Auch die zahlreichen Weiterbildungsmaßnahmen, die vom Betonverband SLG durchgeführt oder begleitet wurden, rückte er in den Fokus und gab einen Ausblick auf weitere Veranstaltungen, allen voran die 5. SLG-Fachtagung Betonpflasterbauweisen, die mit einer erwarteten Teilnehmerzahl von rund 120 Personen alle bisherigen SLG-Veranstaltungen toppen wird.  

Ein Zugang ist im Vorstand des Betonverbandes zu verzeichnen. Herr Ulrich Melzer von der Lithonplus GmbH & Co. KG kandidierte für das Amt im Vorstand und wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig gewählt. Somit besteht der aktuelle SLG-Vorstand aus neun Vertretern der Mitgliedsunternehmen. „Eine sehr erfreuliche Entwicklung“, hielt der SLG-Vorsitzende Florian Klostermann fest, „denn nur mit engagierten ehrenamtlichen Mitarbeitern können wir die vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen, die die Verbandsarbeit mit sich bringt, erfolgreich bewältigen“.

Ziele und Schwerpunkte der SLG-Verbandsarbeit für das Jahr 2020 sind unter anderem der Abschluss der Ursachenforschung zum Thema Farbverluste von Betonwaren, die Überarbeitung und Veröffentlichung zahlreicher technischer Unterlagen, die Aktualisierung des SLG-Umweltrechners sowie die Durchführung und Unterstützung von diversen Fortbildungsmaßnahmen.

Der Betonverband hat derzeit 39 Ordentliche Mitglieder, 30 Außerordentliche Mitglieder sowie die Lanxess Deutschland GmbH als Förderpartner.

Natürlich, nur besser

Für Mitglieder: SLG-Umweltrechner

Ansprechpartner

Betonverband
Straße, Landschaft, Garten e.V. (SLG)

Schloßallee 10
53179 Bonn

Telefon: 02 28 / 9 54 56-21
Telefax: 02 28 / 9 54 56-90
slg@betoninfo.de

Diese Internetseiten sind ein Service von
Betonverband Straße, Landschaft, Garten e.V.

Logo - betonstein.org
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube

Beton in Social Media.